#1

unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 28.11.2023 18:06
von Bruder Jonas • ADMIN | 100 Beiträge | 3479 Punkte

Bei Bearbeiten unserer Interrail-Tour nerven sie immer wieder: unerwünschte Spiegelungen am Zugfenster, oft bedingt durch die Beleuchtung im Waggon, oder auch einfach so weil die Sonne grad so stand dass es spiegelte. Fast an jedem Tag haben sie mir nicht eine, sondern viele an sich schöne Landschaftsaufnahmen versaut.

Wenn es sich ausgeht, dann kann ich mittels Ausschnitt das Foto retten, doch oft zieht sich die Spiegelung quer durchs ganze Bild.

Stempeln, da käme ich ja nicht mehr nach.
Habt ihr einen Tip, spezielle Software? Oder eine bestimmte Einstellung / Filter z.B. im Fotoshop?

Grazie mille.


Grüßle von Bruder Jonas
das Leben, sagt der Weise, ist eine Reise (frei nach Reinhard Fendrich) ..


nach oben springen

#2

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 28.11.2023 19:00
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Kennt jeder von uns und ein Allheilmittel ist mir nicht bekannt.

Zuerst das Bild im RAW-Converter (Lightroom, CameraRaw etc.) so gut wie möglich entwickeln, auch JPEGs.
Manchmal hilft es dann, eine Bild in Bild Kopie zu erstellen, bei der neuen Ebene die Option "multiplizieren" und dann mit der Transparenz spielen.
Zum Schluss auf Hintergrundebene reduzieren.



nach oben springen

#3

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 29.11.2023 18:04
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Hallo Gabriel, danke für's Originalbild

Wie meistens, Vorschaubildchen zum vergrößern anklicken



Meinen Tipp im vorigen Beitrag, Bild-in-Bild-Kopie mit Option multiplizieren kann man vergessen, bei dieser Art Spiegelung nicht wirksam

Aber der erste Bearbeitungsschritt erfolgte trotz JPEG-Format in CameraRaw



Man könnte jetzt überall bei der unerwünschten Spiegelung den Kopier-Stempel (Clone-Tool) ansetzen. Da ich aber etwas Zeit gewinnen möchte, maskiere ich am linken Turm den Bereich der Spiegelung, im folgenden Bild in rot



Diesen Bereich fülle ich nun automatisch über den Befehl "Fläche füllen" - manchmal steht da auch "Auswahl füllen" - die Einstellungen Standard



Nun geht's mit der Feinarbeit weiter, Werkzeug wieder der Kopier-Stempel, unterschiedlic groß und mit unterschiedlichen Optionen wie "normal", "hellere Farbe", "dunklere Farbe". Am Himel it's ziemlich einfach, am Turm mit etwas mehr Vorsicht.



Nun muss ausgerichtet werden, wie viel, das ist auch bisserl Geschmacksache - Werkzeug in Photoshop z.B. adaptive Weitwinkelkorrektur, oder mit anderen Tools, wie z.B. von NIK Perspective. Verzerren geht auch, aber das ist hier in diesem Beitrag ja nicht das Hauptthema.
Zum Abschluss den Fahnenrest gekillt, noch bisserl mit der Korrektur Tiefen-Lichter und Tonwert gespielt und dann beschnitten im Ursprungsformat 3:2



nach oben springen

#4

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 29.11.2023 18:12
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Nachtrag, fast vergessen - manchmal hilft auch ein ZIRKULARER POLFILTER.

Dabei sollte das Objektiv aber Innenfokussierung haben, damit sich der Filter nicht mitdreht.



nach oben springen

#5

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 29.11.2023 21:01
von Michael (gelöscht)
avatar

Ich helfe mir, indem ich mit dem Objektiv direkt an die Scheibe gehe (das Filtergewinden sollte plan auf der Scheibe aufliegen).

Meist sieht man dann keine Spiegelungen, kann aber durch Verschwenken nicht den Bildausschnitt festlegen. Also eine recht kurze Brennweite nehmen und dann ev. eine Ausschnittvergrößerung vornehmen.

LG, Mike


nach oben springen

#6

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 30.11.2023 10:24
von Bruder Jonas • ADMIN | 100 Beiträge | 3479 Punkte

@ Franz-Jupp

Erst mal recht herzlichen Dank für die exzellente Bearbeitung, nebst ausführlicher Anleitung.
Was mich noch interessieren würde: wie lange hast du für das gesamte Kunstwerk gebraucht?

Natürlich experimentiere ich auch mit allen möglichen Tricks, und die meisten Fotos sind bei weitem nicht so verspiegelt wie das Testfoto. Das zeigte die typischen Spiegelungen wenn im Waggon permanent das Deckenlicht an ist.

Zugegeben, das war ein richtig Fieses, das fast nicht mehr zu toppen ist. Höchstens dadurch dass mein Freund mit seinem knallroten Pullover mir gegenüber sitzt und alles wird rot. Oder er spiegelt sich selber – aus dieser Art von Fotos mach ich dann manchmal ein Bild im Bild. Für lange Winterabende vor dem Fernseher brauchen wir ja was zum Lachen.

Die Anregung mit dem Zirkular-Polfilter probiere ich gleich aus, klar dass ich so was in meinem Zubehör-Sammelsurium, auch ein 72er.

Stempeln ist normalerweise mein erstes Mittel der Wahl, das funktioniert halt nur leider nicht immer.


Grüßle von Bruder Jonas
das Leben, sagt der Weise, ist eine Reise (frei nach Reinhard Fendrich) ..


nach oben springen

#7

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 30.11.2023 10:36
von Bruder Jonas • ADMIN | 100 Beiträge | 3479 Punkte

Zitat von Michael im Beitrag #5
Ich helfe mir, indem ich mit dem Objektiv direkt an die Scheibe gehe (das
Filtergewinde sollte plan auf der Scheibe aufliegen).
Meist sieht man dann keine Spiegelungen, kann aber durch Verschwenken nicht den Bildausschnitt festlegen. Also eine recht kurze Brennweite nehmen und dann ev. eine Ausschnittvergrößerung vornehmen.
LG, Mike


Genau aus diesem Grund hatte ich zeitweise auch Gegenlichtblenden im Objektivgewinde, als Stoßdämpfer. Nicht nur, aber vor allem die britischen Regionalbahnen rappeln ziemlich, was wohl auch an den maroden Schienen liegt. Direkt mit dem Filtergewinde plan auf die Zugscheibe ist nicht immer ratsam.

Und - wer hätte das gedacht - ich hab nicht aus Jux und Dollerei so viele Handybilder auf dieser Tour gemacht, oder weil die Qualität (besonders beim M33 in der niedrigeren Auflösung) so exzellent ist. Nein, einfach nur deshalb weil ich das sehr leichte Handy plan auf die Zugfensterscheibe auflegen konnte, um wenigstens die gröbsten Spiegelungen zu vermeiden.

Die Handy-Fotos von der Kanada-Tour sind deshalb um Längen besser, weil ich da schon im Vorfeld mit den verschiedenen Einstellungen experimentiert hatte, und auch während der Zugfahrt immer wieder versuchte, zu optimieren.



Aus dem fahrenden Zug ist eh so eine Sache, nicht alle Scheiben sind plan, es kommt auf die Bauart des Zuges an, und ob man unten oder oben sitzt (gilt jetzt für die deutschen Regiobahnen mit Doppelstockwaggon). Saubere Fensterscheiben? Nur wenn man vorher von der Zugtoilette Handtuchpapier geklaut hat, und damit selbst von außen das eigene Fenster sauber gemacht hat. Funktioniert leider nur, wenn man einen Sitzplatz ergattert der am Einstiegsbahnhof auf der Bahnsteigseite ist, und ausreichend Zeit zur Verfügung steht.

Vor kurzem fragte ich ja nach einer guten Kompakten. Die nächste ganz große Reise steht an – kommenden Herbst für 6 Wochen nach Japan. Und auch da sind wir in fahrenden Zügen unterwegs.

Bei der 2016er Tour hatte ich meine Canon SX700HS viel genutzt – da konnte ich auch das Objektiv plan auflegen, die Kleine lag auch gut in der Hand, oder (in Skandinavien) an meiner Walkerova. Um die gut 1500 g meiner Nikon nebst Tamron 18 – 400 was ich auf der IR-Tour dabei hatte längere Zeit frei und ruhig zu halten, fehlt mir oft die Kraft.

Als Rucksackreisender muss ich natürlich leider auch Abstriche machen, was die Fotoausrüstung betrifft. Bei den Objektiven gibt es kein „und“ sondern nur ein „oder“ – bei den Tagestouren in den letzten Wochen hatte ich ein 28 - 80 im Einsatz, wunderbar leicht und auch auf der Scheibe des Busses auflegbar, für Landschaft optimal. Doch leider nicht, wenn Viecher zu erwarten sind.


Grüßle von Bruder Jonas
das Leben, sagt der Weise, ist eine Reise (frei nach Reinhard Fendrich) ..


nach oben springen

#8

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 30.11.2023 10:37
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Zitat von Bruder Jonas im Beitrag #6
Was mich noch interessieren würde: wie lange hast du für das gesamte Kunstwerk gebraucht?


Etwas länger als üblich, weil ich die Zwischenschritte gespeichert habe.
Ohne diese "Zusatzarbeit" denke ich, wäre alles in gut 10 Minuten erledigt.
Allerdings habe ich auch 'ne Menge Übung bei Anwendung des "Lügenstempels"



nach oben springen

#9

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 30.11.2023 10:42
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Zitat von Bruder Jonas im Beitrag #7
Vor kurzem fragte ich ja nach einer guten Kompakten. Die nächste ganz große Reise steht an – kommenden Herbst für 6 Wochen nach Japan. Und auch da sind wir in fahrenden Zügen unterwegs.


Ich hoffe, die Kleine trifft deine Erwartungen, sie soll heute zwischen 10:58 und 11:28 Uhr bei dir eintreffen. Viel Spaß und Erfolg damit beim



nach oben springen

#10

RE: unerwünschte Spiegelungen - was tun?

in SOFTWARE- & HARDWARE-EMPFEHLUNGEN 30.11.2023 12:43
von Franz-Jupp • ADMIN | 387 Beiträge | 4341 Punkte

Zitat von Bruder Jonas im Beitrag #7
Genau aus diesem Grund hatte ich zeitweise auch Gegenlichtblenden im Objektivgewinde, als Stoßdämpfer.


Richtig, vor Jahren extra eine Gegenlichtblende aus Gummi zum einschrauben angeschafft, als Aufnahmen im Aquarien-Terrarien-Haus in unserem Zoo anstanden.
Diese Gegenlichtblenden finde ich dafür Ideal.



nach oben springen

Alle Bilder und Beiträge unterliegen den Gesetzen und Bestimmungen zum Urheberrecht und zum Persönlichkeitsrecht.

Jeder Verstoß ist strafbar und wird entsprechend verfolgt.


Besucher
3 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 333 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 359 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 141 Themen und 872 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: